Zum Inhalt wechseln


Anzeigen

T5 JobMesse für Pharmaberater/Klinikreferenten/Medizinprodukteberater (m/w)

28.06.2017: Berlin – Adlershof con.vent., Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin > Anmeldung

11.10.2017: Hamburg – Millerntorstadion Ballsaal des FC St. Pauli, Harald-Stender-Platz 1, 20359 Hamburg > Anmeldung

 

Projekt-Team GmbH – Personalberatung
Aktuelle Außendienstpositionen: Pharma, Klinik, MPB
www.projekt-team.de

Foto

Such Stelle im Pharmareferent/Außendienst


  • Bitte melde dich an um zu Antworten
20 Antworten in diesem Thema

#1 Emin

Emin

    Members

  • Members
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge

Geschrieben 20 Mai 2010 - 08:06

Hallo Ich suche eine neue Stelle


Mein Profil:



- 39 Jahre jung
- seit 14 Jahren Pharmareferent
- ich habe in zwei Ländern Erfahrungen gesammelt
- bin erfolgreich, Ziel orientiert, offen, fleißig und flexibel
- Team fähig, kreativ, sehr kontaktfreudig


Was bringe ich mit:


- Spitzenkontakte

- API, Gyn, Pädiatrie, Herz-Kreislauf, Orthopädie,

- Klinikerfahrung

- Heilpraktiker

- Impfstoffe

- 5 Jahre Apotheken OTC-Direktverkauf und Referent für Schulungen

- FS Kl.3, gute EDV Kenntnisse

Was suche ich:


Ab 12.02.2010 eine neue Herausforderung im Bereich

Facharzt- API- oder Klinikaußendienst, Medizintechnik oder auch ganz neue Aufgaben

im Außendienst zum Thema Gesundheit.


Wunschgebiet.: Großraum Stuttgart- Heilbronn- Baden-Württemberg


Ich freue mich über private Nachrichten oder


fyesilyurt@msn.com

#2 adadoc

adadoc

    Members

  • Members
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge

Geschrieben 18 Juni 2010 - 09:23

Suchen Sie immer noch?

Sie wollten doch mit mir arbeiten, waren dann aber nicht mehr erreichbar!
Ich biete Ihnen und allen Pharmaberatern und -referenten an, im gleichen
Netz??? zu arbeiten...
nur nicht mehr für Andere, sondern für sich selbst! Sie könnten schon seit
2 Monaten Geld verdienen!
Rufen sie an, auch am Wochenende und abends bis 22 Uhr!
015228775322 gilt für alle, die Arbeit suchen!
R.Adamek Arzt f. Allgemeinmedizin und Nutrition Coach.


Den Damen und Herren die arbeitslos sind, so gefälliger??
Fragen kostet im Zeitalter von Flatrate beim Tel. doch nichts
und macht garantiert nie dummer!!

#3 Guest_Guest_*

Guest_Guest_*
  • Guests

Geschrieben 18 Juni 2010 - 09:38

Hallo,

auch wenn jetzt mancher hier zusammen zuckt, aber das ist doch echt ein Garnichts!

Ein Profil mit tausend Fehlern zusammengerotzt, vor Monaten hier schon einmal einegstellt, und schon da nicht die Daten korrigiert!

Was soll das den bitte werden? Und ähnlich stereotyp die erste Antwort darauf. Was ist denn da hier in diesem Forum bitte?

Grüße
Polly

#4 Slayer

Slayer

    Der, der schon immer da war

  • 2 x verwarnt - Gelbe Karte
  • PIPPIPPIP
  • 3.198 Beiträge

Geschrieben 18 Juni 2010 - 10:03

Polly;53543 wrote: Hallo,

auch wenn jetzt mancher hier zusammen zuckt, aber das ist doch echt ein Garnichts!

Ein Profil mit tausend Fehlern zusammengerotzt, vor Monaten hier schon einmal einegstellt, und schon da nicht die Daten korrigiert!

Was soll das den bitte werden? Und ähnlich stereotyp die erste Antwort darauf. Was ist denn da hier in diesem Forum bitte?

Grüße
Polly

Auch wenn du ebenfalls 1000 Fehler hast :););):D, inhaltlich stimm ich dir voll zu.

#5 Guest_Guest_*

Guest_Guest_*
  • Guests

Geschrieben 19 Juni 2010 - 04:19

Stimmt, ich habe das auch nur hingerotzt, ich bewerbe mich ja auch nicht!

Polly

#6 Slayer

Slayer

    Der, der schon immer da war

  • 2 x verwarnt - Gelbe Karte
  • PIPPIPPIP
  • 3.198 Beiträge

Geschrieben 19 Juni 2010 - 11:19

Ach und wen mannn siech nickt bewuerbt, kannn Mannn schraiben wieh man bohck hat? :D

#7 Füchsin

Füchsin

    Moderatorin

  • Moderators
  • 716 Beiträge

Geschrieben 12 Juli 2010 - 11:19

@ Slayer,
wie recht Du hast!
Man sollte immer den Anstand wahren und dies ist hier nicht eine Seite, in der Anbieter von Ernährungsergänzungsmitteln o. Ä., bei denen man nicht nur sehr gut verdienen kann, sondern auch wirklich für die tägliche Gesundheit notwendig sind, primitiv "runtergemacht werden!
Welche Nahrungsmittel enthalten denn noch all die Vitamine und lebensnotwendigen Stoffe, um unser Immunsystem in "Schuß" zu halten??
Wieviele Menschen, übergewichtig und zu faul, etwas dagegen zu tun, werden zum Diabetiker, Bluthochdruckpatienten etc.??
Klar, es ist gg. unseren Markt, wir würden ja nicht mehr die ganzen Medikamente für diese Menschen dem Arzt anbieten können, wo es doch eine gesunde Alternative, die sogar von einigen Kassen bezahlt wird, gibt.
Und wenn dieser Markt immer mehr schrumpft, indem es immer weniger PR's gebraucht wird, sollte man sich beizeiten nach einer anderen guten Verdienstmöglichkeit umsehen, wo man auch mit guten Gewissen den Menschen etwas zur Verhinderung all dieser Erkrankungen anbieten kann.
Und da wirst Du nicht nach Alter usw. gefragt, kannst Du etwas, erzielst Erfolge, hast Du mehr in der Tasche, als bisher im Pharma AD.
Aber es gibt ja keinen Pharmaporsche und keinen Festlohn....da muß man was tun, um zu zeigen, daß man sein Geld auch wirklich verdient hat.
Ist nicht Jedermanns Sache, aber immerhin sehr überlegenswert.
Einen Namen hat man, wenn man keinen Wert auf Titel legt.... :)

Sigmund Graff

#8 Blümchen

Blümchen

    Moderatorin

  • Moderators
  • 18.297 Beiträge

Geschrieben 13 Juli 2010 - 07:21

adadoc;53541 wrote: Suchen Sie immer noch?

Sie wollten doch mit mir arbeiten, waren dann aber nicht mehr erreichbar!
Ich biete Ihnen und allen Pharmaberatern und -referenten an, im gleichen
Netz??? zu arbeiten...
nur nicht mehr für Andere, sondern für sich selbst! Sie könnten schon seit
2 Monaten Geld verdienen!
Rufen sie an, auch am Wochenende und abends bis 22 Uhr!
015228775322 gilt für alle, die Arbeit suchen!
R.Adamek Arzt f. Allgemeinmedizin und Nutrition Coach.


Den Damen und Herren die arbeitslos sind, so gefälliger??
Fragen kostet im Zeitalter von Flatrate beim Tel. doch nichts
und macht garantiert nie dummer!!

Sehr geehrter Herr Dr. Adamek,

es ist ja löblich, wenn Sie ein Arbeitsangebot hier im Forum veröffentlichen. Dafür stellen wir Ihnen das Forum auch kostenlos zur Verfügung.

Doch sollten wir uns ALLE an gewisse Höflichkeitsregeln halten! Wie man Ihren dürftigen Informationen entnehmen kann, wird es sich hier sicherlich um eine freiberufliche Tätigkeit handeln. Dieses ist sicherlich nicht für jeden Pharmareferenten eine Alternative, auch wenn die Kollegen hier häufig arbeitssuchend sind. Die meisten User hier im Forum streben eine Festanstellung an. Festangestellten Pharmareferenten ist in der Regel eine Nebentätigkeit untersagt und würde sie auch massiv in Konflikte bringen.

Sicherlich wäre es von Ihrer Seite angebracht, hier nähere Infos zu posten. Damit kann man schon eine ganze Menge im Vorfeld abklären.

Sie sind neben Ihrer Tätigkeit als Allgemeinmediziner auch Nutrition Coach. Dieser Begriff ist sicherlich nicht Allen geläufig und daher erklärungsbedürftig.

Was würde eine Tätigkeit mit Ihnen/bei Ihnen bedeuten?
Um welche Produkte handelt es sich?
Handelt es sich um Nahrungsergänzungsmittel?
Oder handelt es sich hier um Ernährung ( enterale oder heimparenterale Ernährung ) für z.B. onkologische Patienten?
Bei welcher Zielgruppe soll aquiriert werden? Apotheke, Arzt etc.?
Welche Gebiete?
Bedingungen?

Sie sehen, es sind eine ganze Menge Fragen offen, um nur einige Wenige zu nennen.

Sie stellen bei Ihren Patienten doch auch erst einmal eine Diagnose fest, bevor Sie medizinisch oder therapeutisch zur Tat schreiten!:-))

Daher wäre es sehr freundlich von Ihnen, wenn Sie hier sachliche Fakten preis geben.
Danke!

Blümchen

#9 Hinotori

Hinotori

    Moderatorin

  • Moderators
  • 2.576 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2010 - 02:02

Ich übernehm das mal.
Tante Google bringt diesbezüglich folgende Ergebnisse:

ABNEHM-WETTBEWERB - Home
Abnehm-Wettbewerb in Fulda
Herbalife Distributors - Find Your Distributor
https://www.xing.com.../Rainer_Adamek2
Herbalife - Deutschland - Home
Herbalife ? Wikipedia
Verbraucherzentrale Saarland : Schlankheitsmittel von A-Z
Verbraucherzentrale Hamburg e.V.



Kurzfassung:
Herr Adamek ist Wiederverkäufer von Herbalife und sucht Leute für seine Downline.
Herbalife ist ein MLM-Unternehmen, auch bekannt als Strukturvertrieb.
Man muss bei Herbalife Produkte erwerben und weiterverkaufen und um besser Geld zu verdienen muss man auch eine eigene Downline aufbauen, die wiederum eine eigene Downline aufbaut und so weiter.
Wem sowas liegt, der kann durchaus Geld damit verdienen - je nach Produkten und eigener Motivation.
Man muss neben der "Erstaustattung" auch die Kosten für "Tagungen" und Übernachtung sowie Anfahrt selbst tragen.




An diese Informationen kann jeder kommen, der die angegebene Telefonnummmer und den Namen bei Google eingibt und mit den Informationen weitergoogelt.

Gruss
Hino
 

Natürlich bin ich kompliziert... Ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise! ツ

catrun4.gif


#10 Slayer

Slayer

    Der, der schon immer da war

  • 2 x verwarnt - Gelbe Karte
  • PIPPIPPIP
  • 3.198 Beiträge

Geschrieben 18 Juli 2010 - 09:37

Genau, ich kauf den Kram und bleib drauf sitzen---sorry, Schneeballsystem und genau so unseriös wie der erste Beitrag des Herrn.

Zitat: "...Allerdings ist nur ein kleiner Teil davon wirklich als Wiederverkäufer tätig und erreicht den Mindestumsatz, um überhaupt auf der untersten Stufe des Marketingplans (Supervisor) aufgenommen zu werden, während der Großteil die Produkte lediglich für den Eigenbedarf kauft."....

Ich kann nur sagen: Finger weg.

#11 Füchsin

Füchsin

    Moderatorin

  • Moderators
  • 716 Beiträge

Geschrieben 19 Juli 2010 - 10:35

Hino, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen, und genau wie Blümchen schreibt, wird es nur eine Arbeit für Freiberufler zusätzlich sein, wenn es zu seinen anderen Medikamenten oder was er sonst beim Arzt vertritt passt.
Ich habe mit Herrn Adamek gesprochen und es ist eine der Firmen, bei denen Hino den Linlk gesetzt hat.
Allerdings muß man nicht für hunderte von Euros etwas kaufen, um es vorzuführen, sondern lediglich für 35;- Euro.ca.
So manche Sprechstundenhilfe würde gerne etwas hinzuverdienen, da kann man schon jemanden mit ins Boot nehmen und an dem, was die evtl. verkauft, verdient der, der sie "geworben" hat durch seine Überzeugung, schon das erste Geld, So könnten schnell 10 Heferinnen und evtl, auch Ärzte als IgEL Leistung auch dabei verdienen, denn es dreht sich nicht nur um Dinge um abzunehmen, was so manchem Übergeichtigen Diabetes durch Abnehmen fernhalten würde.
Sondern es sind auch Dinge, die man für das Immunsystem braucht usw.
Je mehr Leute man geworben hat, umsomehr verdient man, letztendlich ohne viel zu tun.
Für uns Phamaberater- referenten ist das nicht möglich, da wir durch unsere Arbeitsverträge gebunden sind.
Aber ich kann mich noch sehr gut an einen User hier erinnern, der erklärte, wie es mit der Selbständigkeit im Beruf aussieht, da er schon seit Jahren nicht mehr von RL'n etc. gepiesakt oder bespitzelt werden wollte.
Und es stehen in so vielen Praxen die Muster zum Mitnehmen von der Fa. Or..mol, die auf der gleichen Schiene läuft, nur das die Leute dort zu einem niedrigen Gehalt festangestellt sind, das aber mit dem Umsatz und dem darausfolgenden Verdienst, verrechnet wird.
Ein Auto könnte sich jeder selbst leasen, bei Selbständigkeit bei der Steuer abzusetzen.
Die größte Frage ist allerdings die Krankenversicherung, die man dann als ganz bezahlen müßte und da ist das Alter und bei mancher Versicherung die Abgaben über Erkrankungen im Lebenslauf ausschlaggebend, über die Höhe des Beitrags. Da müßte man sich einmal entweder von der ARGE, ichweiß leider nicht, wie die Stellen alle heißen, bei denen man ein Startkapital für den Anfang in die Selbständigkeit bekommt, statt H4 oder Sozialhilfe.
Alles Dinge, die JEDER FÜR SICH SELBST entscheiden müße und sich sicher ist, daß er auch ohne den Druck von oben den Allerwertesten aus dem Bett bewegen möchte um ersteinmal sich seine Linie aufzubauen. Denn Versienst kommt ja auch von jedem geworbenen Mitarbeiter und wiederum von den von dem geworbenen Ma'n und immer so weiter.
Und das ist der Haken bei den meisten PB, ohne das Muss und die Vorgaben geht es nicht.
Man muss schon eine starke Persönlichkeit sein um dies alleine durchzuziehen und letzendlich aucheinen Firmenwagen fährt und sich nur noch um seine Mitarbeiter kümmern muss, damit die auch bei der Stange bleiben.
So, jezt genug gequasselt von mir, ich hatte kein anderes Schreiben als das obige von Herrn Adamek gelesen und wunderte mich, über die seltsamen Reaktionen.
Wems nicht zusagt und zu sehr voreingenommen ist, der kann den Text überfliegen und weiterschauen, in Blümchens Jobbörse, die schon so Manchem weitergeholfen hat.
Somit kann sich jeder sein Glück selbst suchen, entweder durch fast jahrelanges warten auf einen Job als PB, oder sich selbständig machen und sich durchbeißen.
Ich bin eigentlich auch gegen diese Art der Arbeit, aber es geht schon ganz lanmge in Amerika und der Witz ist, die Sptrzenreiter in den Umsätzen sind in Mexiko gemacht worden, nicht in Amerika oder sonstwo.
So und nun jedem eine gute Arbeitswoche ohne Stress mit streikenden Ärzten (Praxis geschlossen) Hitze die einem das Hemd oder Kleid am Körper kleben lässt und wer Urlaub hat, dem wünsche ich gute Erholung und jedem das, was er sich selbst wünscht ;o))))
Und meine Vertipsler verschenke ich heute ganz großzügig...........*lacht.....*
Einen Namen hat man, wenn man keinen Wert auf Titel legt.... :)

Sigmund Graff

#12 Slayer

Slayer

    Der, der schon immer da war

  • 2 x verwarnt - Gelbe Karte
  • PIPPIPPIP
  • 3.198 Beiträge

Geschrieben 19 Juli 2010 - 10:47

Du wunderst dich über die Reaktionen? Ich nicht, wenn alles so harmlos und einfach ist, dann hätte Herr M. ja gleich in seinem ersten Posting etwas präziser werden können, worum es geht.
Warum hat er das wohl nicht gemacht? In der Hoffnung, daß möglichst viele auf sein zweifelhaftes Schneeballsystem reinfallen, wo man noch dazu die Ware vorher selber kaufen muss.


So, dann zitier ich mal:

"Herbalife hat gegenüber der Verbraucher-Zentrale Hamburg e.V. eine Erklärung abgegeben, es bei Meidung einer für jeden Fall der Zuwiderhandlung zu zahlenden Vertragsstrafe in Höhe von DM 1000,- zu unterlassen, im geschäftlichen Verkehr zu Zwecken des Wettbewerbs Angaben zu machen, die sich auf die gewichtsreduzierende Wirkung des Produkts Herbalife Formula 1 beziehen, wenn neben der Einnahme des Produktes Herbalife Formula 1 gleichzeitig die Einnahme einer oder mehrerer Tagesmahlzeiten empfohlen wird.
Gegen diese Erklärung wird nach den Erkenntnissen der Verbraucher-Zentrale Hamburg e.V. massiv verstoßen. Wir haben daher Vertragsstrafeklagen gegen die Firma Herbalife eingeleitet. Das erste Verfahren (10 Verstöße) wurde in 2 Instanzen zu Gunsten der Verbraucher-Zentrale entschieden. Im zweiten Verfahren (20 Verstöße) "gewann" die Verbraucher-Zentrale hinsichtlich 16 vorgetragener Fälle, hinsichtlich vier weiterer Fälle nicht, und zwar aus Beweisgründen (nicht aus Rechtsgründen). Diese Entscheidung wurde am 13. Mai 2004 rechtskräftig! Weitere Verfahren sind in Vorbereitung."

Das ganze hat nichts mit "Glück" zu tun, da werden "Dumme" gesucht, die man dann locker abzockt---Meine Meinung---Machen kann das natürlich jeder ---

#13 Hinotori

Hinotori

    Moderatorin

  • Moderators
  • 2.576 Beiträge

Geschrieben 20 Juli 2010 - 11:28

Einige Links zur Lektüre:

Der Ursprung des Multilevel Marketings - geschichte des MLM
MLM: Rexall, Ihr Doktor verkauft nun - der Arzt verkauft
Wer profitiert vom Multi Level Marketing? - wer profitiert vom MLM
MLM 10 grosse Lgen - 10 Lügen des MLM
Lektion von der Pyramide - Lektion vom Pyramidensystem
10 wichtigeste Erfahrungen mit MLM - Erfahrungen zu MLM

Sie Seiten sind auf einem Server gesichert, die ursprüngliche Seite des MLM-Beobachter.com ist nur noch ein Archiv.

Gruss
Hino
 

Natürlich bin ich kompliziert... Ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise! ツ

catrun4.gif


#14 adadoc

adadoc

    Members

  • Members
  • PIPPIP
  • 28 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2010 - 09:00

Ich kann Ihnen nur antworten:
Glauben Sie nicht alles was in Wikipedia steht, oder von anderen, die keine Ahnung haben, ins Netz gestellt wird.
Jeder kann machen was er will! Sich eine Existenz aufbauen....(man muß keine Mindestmengen kaufen...muß keine Seminare besuchen!)
Oder weiter nach Arbeit suchen!
Lesen Sie mal Bücher wie: Risikofaktor Vitaminmangel o.ä.
oder lernen Sie mal Pharmaberater oder auch Ärzte kennen, die mit guter Nahrungsergänzung beseres erreichen als mit...Produkten aus der Apotheke!
lt. Prof.Spitz (ehem.Heidelberg) sind 80-90% der Menschen ernährungsbedingt erkrankt! und alle sollten ergänzen!
Witze zu machen...oder zu beleidigen...fällt auf die zurück, die es ohne Kenntnisse von sich geben.
Alles Gute!
Ich habe jedenfalls keine Hemmungen meinen Namen und Tel-Nummer anzugeben!

#15 Slayer

Slayer

    Der, der schon immer da war

  • 2 x verwarnt - Gelbe Karte
  • PIPPIPPIP
  • 3.198 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2010 - 09:29

Sie wollen ja auch was verkaufen, deswegen müssen sie das auch so sagen.
Die Leute sind deswegen ernährunsgbedingt krank, weil sie jeden Tag zu MC Doof rennen und sich allgemein ungesund ernähren.
Vitaminmangel entsteht durch falsche Ernährung, aber nicht dadurch, das jemand keine Vitaminpillen futtert.
An Ihrem Schneeballsystem ändert das nichts und an den Gerichtsurteilen (Nix Wikipedia!) auch nicht, aber dazu sagen Sie ja nichts.
Sie suggerieren hier nen absolut tollen und sicheren Arbeitsplatz, so nach dem Motto, fang bei mir an oder bleib arbeitslos, bist ja selber Schuld, alleine das, disqualifiziert Sie schon für mich.




S.

#16 JunkerAndreas

JunkerAndreas

    Members

  • Members
  • PIPPIP
  • 29 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2010 - 03:48

Das les ich jetzt nicht wirklich - oder?

Natürlich ist es möglich, dass so viele Menschen ernährungsbedingt krank sind oder auch an Vitaminmangel leiden - dann sollte vielleicht mal darüber nachgedacht werden (wie Slyer schon schrieb), was man so ernährungsbedingt konsumiert.

Es ist übrigens kein Problem MAL zu McDoof zu gehen. Jedoch sollte man neben der Ausgewogenheit und dem mangelnden Sättigungsgrad dort nicht gerade zu den Super-Bigger-Maxi-Menüs greifen.
Ein BigMac oder Hamburger in Verbindung mit O-Saft und Gartensalat ist durchaus nicht schlecht. MAL - nicht täglich.

Wer sich gesund ernährt braucht weder irgendwelche Vitamin-Pillen noch irgendwelche sonstigen Nahrungsergänzungsmittel.

Wenn man in der Lage ist sich auch noch etwas sportlich zu betätigen, na wunderbar.

(Gesunder Körper natürlich bei allen vorausgesetzt)

Diäten?
Wer sollte Diäten machen?
Die Dame, die ein bisschen mehr Hüftgold hat und etwas rundere Schenkel, die mit dem etwas ausgeprägteren Po? Nö - Birnenfigur ist gesundheitlich völlig in Ordnung.
Schlechter ist die bekannte Apfelfigur - also der Schmerbauch.

Welche Diät ist denn gut?
Genau diese Diät, die einem einen langsamen Erfolg bringt, einfach umzusetzen ist und zudem auch noch Spass macht. Die einem nicht schwer fällt und wo die "Verbote" nahezu unterbleiben.

Produkte aus der Apotheke?
Sind weder besser noch schlechter als jene, die der Arzt an den Patienten bringen will.
Ob nun der Arzt daran verdient oder der Apotheker bleibt doch gehopst wie gesprungen.

Und ob ein Verkauf durch den Arzt als moralisch gelten kann lass ich mal so im Raum stehen...der 2. Link von Hino ist da ganz interessant zu.

Ich war mal auf einer Amway Veranstaltung.... da wurde ein Arzt aus Celle nach oben auf das Podium gerufen als "Top-Verkäufer" - da ganz großes Damentennis.......der heilt in meinen Augen mehr sein eigenes Portemonnaie als seine Patienten.
Und als Arzt muss das ja gut sein, was er da verhökert........ja? Muss es das?
Sind die Diäten und Ernährungsberatungen, die "Frau Doktor" für ihren Mann macht wirklich besser als andere oder überhaupt?

Und jetzt mal unter uns Jungs:

Wissense - wennse hier schon ein Stellenangebot reinstellen, warum schreibense dann nicht, worum es genau geht? (Produkt, Fixum oder nur Provision, korrekte Anschrift)
Warum muss dieser janze MLM-Scheice immer so "verborgen" angepriesen werden und die Recrutierung neuer Downliner ebenso?

Warum kann da nicht stehen:

Hallo,

ich bin Vertriebler für Herbalife und suche agile und motivierte Mitstreiter auf freiberuflicher Basis. Es handelt sich um eine Diät, die über Arztpraxen an Kunden angeboten werden soll.
Oder:
Es handelt sich um Nahrugsergänzungsmittel zum Vertrieb über Arztpraxen.
Oder so ähnlich.

Warum muss immer so ein Bohei drum gemacht werden als ob das FBI die Akte X Files öffnet, bei der es um Gesundheit geht. Und man endlich erfährt, dass es reiner Zufall ist, dass wir Menschen noch leben, obwohl wir seit Jahrtausenden keine Nahrungsergänzungsmittel zu uns nehmen.

Zu MLM - das ist nun einmal ein Strukturvertrieb - und bleibt es auch - egal für welches Produkt.
Es gibt dabei auch illegale Schneeballsysteme.
Und es ist Wurscht, wie SIE das nennen - es bleibt was es ist.
Selbst Tupper und Avon sind MLM - ebenso Juice+ und Amway, Herbalife, LR Health and Beauty Systems, FLP, PM-International, Vorwerk (mit Jafra), und und und




Ich kapier das nicht - und werde mit anderen Usern hier solange gegen diese obskuren Stellenangebote vorgehen bis die MLM-Liga endlich kapiert, dass auch sie anständige "Mitstreiter-Suchanfragen" zu posten hat!

HIER IST EINE VORLAGE!
http://www.pharmaber...7844-post1.html

Und für Interessenten, die ihren Erfolg im MLM sehen:
http://www.existenzg...ge/08_check.pdf

#17 Füchsin

Füchsin

    Moderatorin

  • Moderators
  • 716 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2010 - 04:10

Und darum ist auch mein Telefon für diese Angebote jetzt geperrt!!
Wenn ich halbtot geredet werde, umja keine Widerworte zu geben und nur noch ja und Amen sage, um meine wohlverdiente Ruhe zu genießen, dann hat das seinen Sinn.
Im Übrigen:
Ich habe ein Angebot in meinem Job angeommen, entweder 2x ganztags oder 4x halbtags, ohne einen Vorgesetzten, der auch noch durch meinen Umsatz bezahlt wird und ein Firmenwagen steht ohne Frage selbstverständlich zur Verfügung und ich weiß genau die Summe, die mein monatl. Gehalt ausmacht, und nicht die Prozente, von dem, den ich werbe, der wiederverkauft, um seins loszuwerden und wiederum vom dritten, der dann den 4. sucht.
Sorry, aber da beißt sich wirklich irgendwo die Katze in den Schwanz!
NICHT MEHR ANRUFEN!
Einen Namen hat man, wenn man keinen Wert auf Titel legt.... :)

Sigmund Graff

#18 Füchsin

Füchsin

    Moderatorin

  • Moderators
  • 716 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2010 - 04:15

Kann man das Angebot nicht löschen??
Einen Namen hat man, wenn man keinen Wert auf Titel legt.... :)

Sigmund Graff

#19 Slayer

Slayer

    Der, der schon immer da war

  • 2 x verwarnt - Gelbe Karte
  • PIPPIPPIP
  • 3.198 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2010 - 04:48

@Füchsin Ich verstehe nicht so ganz, was da bei dir los ist, aber du hast eben ne andere Meinung, ist doch kein Problem.
Nur die Fakten über diese Art von Schneeballsystem kannst auch du nicht wegdiskutieren. Und die Gerichtsurteile sind ja auch nicht deswegen gefällt worden, weil da alles mit rechten Dingen zugeht oder?
Machen kann jeder, was er mag.


S.

#20 Blümchen

Blümchen

    Moderatorin

  • Moderators
  • 18.297 Beiträge

Geschrieben 28 Juli 2010 - 05:03

Also irgend etwas ist hier aber mächtig durcheinander! Wieso wird bei Dir angerufen Fuxxi???????

Unter dem Posting von adahoc stand der Name und die Telefonnummer, ganz offiziell. Bei Interesse kann man unter dieser Telefonnummer anrufen.

Blümchen




Besucher die dieses Thema lesen: 0

Mitglieder: 0, Gäste: 0, unsichtbare Mitglieder: 0

Impressum